Preise und Ehrungen

Wilhelm Lehmann erhielt zahlreiche Preise und war Mitglied in bedeutenden Akademien

  • 1923 Kleist-Preis
    (Die bedeutendste literarische Auszeichnung der Weimarer Republik, sie wurde Wilhelm Lehmann zusammen mit Robert Musil durch Alfred Döblin verliehen)
  • 1951 Kulturpreis des Landes Schleswig-Holstein
  • 1952 Universitätsmedaille der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 1953 Lessingpreis der Stadt Hamburg
  • 1957 Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland
  • 1959 Schiller-Gedächtnispreis des Landes Baden-Württemberg
  • 1962 Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Stadt Eckernförde
  • 1963 Kulturpreis der Stadt Kiel

Wilhelm Lehmann war jeweils gewähltes Mitglied

  • der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung
  • der Freien Akademie der Künste in Hamburg
  • der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und
  • der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz sowie des PEN-Clubs